Wir sind schwindelfrei

 

Tondachziegel (Dachziegel)

Der Tondachziegel liegt mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von ca. 70 Jahren unangefochten mit an der Spitze der Dachbaustoffe. Eine seiner größten Stärken ist die Schadstoffresistenz. UV-Strahlen, "saurer Regen", extreme Temperaturschwankungen oder ätzender Vogelkot können die Funktion des Tondachziegels nicht beeinträchtigen. Und das Dach sieht immer gut aus. Weitere Vorteile, wie gute Regenableitung und Frostbeständigkeit, sind unbestritten. Für die moderne Tondachziegel-Fertigung werden traditionelle Rohstoffe verwendet: Tone und Lehme in unterschiedlichen Anteilen, je nach Lagerstätte. Der frisch gepresste Tondachziegel besteht zu 60 % aus festen Bestandteilen und zu 40 % aus Wasser. Wenn sich alle Bestandteile beim Brennen wasserunlöslich verbunden haben, ist der fertige Tondachziegel keramischer Scherben.

Typisches Qualitäts-Merkmal des Tondachziegels ist seine natürliche Farbe. Ein kraftvolles Naturrot, wie es nur aus reinem Ton im Feuer entstehen kann. Alternativen zu dieser Farbe sind Glasuren und Engoben, die vor dem Brand aufgetragen werden. Beides sind Tonschlämmen mit und ohne Zusatz von Glasanteilen, deren mineralische Zusammensetzung im Brand spezifische Farben hervorbringt. Im Feuer fest mit dem Ziegel verbunden, verlieren diese natürlichen Farben auch nach vielen Jahren nichts von ihrer Schönheit.

Unser Dachdecker-Innungsbetrieb ist bei allen Anfragen rund um Ihr Steildach gerne Ihr Ansprechpartner. Sie erreichen unser Büroteam zu folgenden Geschäftszeiten:

Montag - Donnerstag: 7:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 7:00 - 15:00 Uhr

Telefon Meckenheim: (02225) 94 45 0
Telefon Bonn: (0228) 410 98 59