Wir sind schwindelfrei

Planungsleistung

Im Anschluss an die individuelle Beratung, bedarf es einer umfassenden Planung, damit die Ausführung den gewünschten Erfolg bringt.
Früher hatten Dächer lediglich die Aufgabe, einen Wetterschutz gegen die äußeren Einflüsse darzustellen. Dies hat sich deutlich gewandelt. Heute bestehen zwar gleichermaßen die Anforderungen an den Wetterschutz, hinzu kommen aber Ansprüche an die Energieeinsparung (Wärmedämmung), an ein behagliches Raumklima, an wohngesunde Lebensweisen und Ästhetik. Oft sollen die Dachflächen zusätzlich auch der Energiegewinnung dienen, als Träger für solare Wassererwärmung (Solarthermie) und/ oder die Stromerzeugung (Photovoltaik). Da werden die Deckenbekleidungen im Dachgeschoss, genauso wie die äußere Dachhaut zur Funktionsschicht.
Damit dies alles schadensfrei funktioniert, bedarf es im Vorfeld der Ausführung einer umfassenden Planung. Und Standards gibt es dabei nur selten. So individuell wie sich das Gebäude, die Nutzer und deren Ansprüche zeigen, so individuell muß auch der Schichtenaufbau gestaltet werden. Insbesondere steigende Ansprüche an die Wärmedämmung und ein wohngesundes Raumklima, bedürfen diverser Berechnungen, damit sich keine Schäden wie Schimmel oder Tauwasser innerhalb des Aufbaus bilden können. Insgesamt gehören neben diesen bauphysikalischen Berechnungen, auch statische Berechnungen, z.B. gegen anfallende Windsogkräfte (zur Vermeidung von Sturmschäden) und eine Entwässerungsplanung dazu. Damit auch bei Starkregenereignissen die anfallenden Wässer schadensfrei abgeleitet werden.
Nur auf Basis einer Planung, kann gemeinsam mit dem Aufmaß ein dezidiertes und seriöses Angebot der erforderlichen und gewünschten Leistungen entstehen. Ohne sinnvolle Planung kann es auch kein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis und auch keine wertbeständige Ausführung entstehen.
Diese notwendigen und zeitintensiven Leistungen im Vorfeld eines Angebots, erbringen wir als Serviceleistung für unsere Kunden kostenfrei. Dies bedeutet, dass wir die Kosten übernehmen, sobald die von uns angebotenen Leistungen zum Auftrag werden. Bis dahin trägt der Interessent die im Vorfeld benannten Aufwändungen für Beratung und Planung. Zu jedem beliebigen späteren Zeitpunkt werden diese dann im Auftragsfall verrechnet.
Somit entsteht von Beginn an ein faires Miteinander, die beste Basis für eine gute Zusammenarbeit und wertbeständige Ausführung.