Wir sind schwindelfrei

 

Photovoltaik

Deutschland im Klimawandel

Das Thema Umwelt und Klimawandel nimmt einen immer breiteren Raum im Bewusstsein der Öffentlichkeit ein. Dies wird auch von der Politik erkannt. Zunehmend wird nach kommunalen und landesweiten Vorschriften die Nutzung von regenerativen Energien zur Pflicht. Zur Erteilung einer Baugenehmigung ist es heutzutage Voraussetzung, dass der Bauherr die Nutzung regenerativer Energien mit einplant.

Sonnige Aussichten

2005 wurden in Deutschland 2,5 mal mehr Photovoltaikanlagen installiert als in den USA und Japan zusammen. Um die stark wachsende Nachfrage nach Solarenergie zu befriedigen, investiert die deutsche Solarwirtschaft verstärkt in den Ausbau moderner Solarfabriken. Die Folgen sind deutliche Preissenkungen im Markt für Solaranlagen.

Da lacht nicht nur die Sonne

Wer regenerative Energien nutzt, schont die Umwelt, weil er hilft den CO2 Ausstoß zu verringern. Immer mehr Hausbesitzer helfen, unser Klima zu verbessern und freuen sich über sinkende Energiekosten dank Sonnenkraft. Sie entscheiden sich für die Technologie von Photovoltaikanlagen, um Sonnenlicht in Strom umzuwandeln, und für Solarthermieanlagen, um die Sonnenwärme zum Heizen und für Wassererwärmung zu nutzen.

Ihr Einstieg in die Solartechnik

Wenn es um regenerative Energien geht, sind wir als Dachdecker-Innungsbetrieb aus Meckenheim bei Bonn Ihr Ansprechpartner: bei der Planung und dem Einbau von Solaranlagen sind wir für Sie da. Neben der grundsätzlichen Vertrautheit mit allen Materialien an Dach und Fassade, sind wir der Spezialist für die handwerklich hochstehende und gestalterisch ansprechende Integration Ihres kleinen Kraftwerks. In Sachen regenerative Energien bieten wir reizvolle Lösungen für Solarmodulen (Photovoltaik) an. Vor allem bei bestehenden Gebäuden ist es von großer Wichtigkeit, dem architektonischen Anspruch und Charakter des Hauses gerecht zu werden. Für Ihren Einstieg in die regenerative Energie mit Solartechnik, bieten wir Ihnen eine kompetente Beratung und Komplettleistungen aus einer Hand. 

  • Information über Förderungen
  • Bereitstellung der Förderanträge
  • Information über Technik
  • Information über Wirtschaftlichkeit
  • Handwerksleistung und Wartung zum Werterhalt und Erhalt der Funktion


Eine Photovoltaikanlage erzeugt ca. 40 Jahre Strom

Da leuchtet es ein, dass die Dacheindeckung darunter mindestens genauso lange halten sollte. Überlassen Sie daher niemals einem unqualifizierten Handwerker die Montage Ihrer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach! Schon beim nächsten Sturm oder Schlagregen kann es ein böses Erwachen geben, wenn die Befestigung der Solarmodule Ihrer Photovoltaikanlage nicht ausreicht, der Eindeckrahmen nicht 100% Wasserabführung gewährleistet oder die Anlage auf ein nicht intaktes Dach aufgeständert wird. Oft zeigen sich erst nach Jahren der Montage Ihrer Photovoltaikanlage Mängel an der Durchdringung der Modulleitungen von Dämmung und Dampfsperre ins Hausinnere. Sicker- und Tauwasser richten hier, über einen längeren Zeitraum unbemerkt, große Schäden an der Wärmedämmung an.

Photovoltaik

Durch die Solarzellentechnologie der Photovoltaikanlage wird Sonnenlicht in elektrische Energie umgeformt; der so gewonnene Gleichstrom wird in Wechselstrom umgewandelt und steht Ihnen unmittelbar zur Verfügung. Im Verbund mit dem öffentlichen Stromnetz wird Ihre Photovoltaikanlage durch Austausch von Überschüssen zu einer leistungsfähigen Energiegewinnungsanlage.

Mit einer Photovoltaikanlage holen Sie sich eine faszinierende und wertbeständige Technologie ins Haus. Sie zeigen Umweltbewusstsein und betreiben Umweltschutz; Abgase und Betriebsgeräusche gehören der Vergangenheit an. Die einfache nachträgliche Installation einer Photovoltaikanlage macht in Verbindung mit Langlebigkeit eine Solaranlage für immer mehr Hausbesitzer interessant. Staatliche Förderungen können den ohnehin vorhandenen wirtschaftlichen Anreiz weiter erhöhen. Eine solche Photovoltaikanlage der Firma Solarworld wurde im Oktober 2005 zusätzlich zu der bereits bestehenden Solarthermieanlage auf unserem Firmenflachdach mit Hilfe von speziellen Ständern installiert. Im Jahr 2010 wurde die Anlage auf diversen Steildächern erweitert. Hieraus nutzen wir zwischenzeitlich täglich den Eigenstrom.

Angaben zu unserer Photovoltaikanlage sowie Tages- und Monatsleistungsdaten erfahren Sie auf der Internetseite des Herstellers:

http://www.suntrol-portal.com/page/Degen-Bedachungen-Meckenheim